Unschuldig hinter Gittern! – Von Vernehmungssituationen und falschen Geständnissen ….

Würden deutsche Tüftler und Ingenieure so arbeiten, würde sich das Ausland über die Bezeichnung „Made in Germany“ schlapplachen; wir wären ein Agrarland geblieben.
Würden Banker so arbeiten, gäbe es täglich zweimal einen Börsencrash.
Angesichts von „Phänomenen“, wie die des „Phantoms von Heilbronn“ und des gestern freigelassenen unschuldig Verurteilten und des gerade wieder aufgerollten Falles des angeblich zerstückelten Bauern (Landshut) wäre mehr Bescheidenheit und Zurückhaltung durchaus eine Zier für „ermittelnde“ Polizeibeamte, STAe und Richter-Kollegen von Ronald Barnabas Schill.

Heute Abend bei“Zeugenbeweis“ der schlechteste Beweis …

KERNER SAT 1 „Unschuldig hinter Gittern!“-

  1. Unschuldig hinter GitternKerner – Video – Sat.1

    Wie verlässlich sind Zeugenaussagen? Kerner machte den Test.
    www.sat1.de/kerner/…unschuldighintergittern…/index.phpIm Cache
  2. Sendung KernerSat.1

    Bei „Kerner“ sprechen die türkischstämmige Schriftstellerin Serap Cileli und
    www.sat1.de/kerner/sendung/Im CacheÄhnliche Seiten
  3. Kerner Themen vom 9. November 2009 – Sat.1

    Unschuldig hinter Gittern – wie verlässlich sind Zeugenaussagen
    www.sat1.de/kerner/…/41417/Im CacheÄhnliche Seiten

In dem Zusammenhang:
„Was sollen die iterativen und durativen Durchstechereien von wem (Ra Franz?, STA, Richter, Gutachter/Therapeut?) exclusiv für BILD (über angebliche Tränen des angeblcihen Opfers bei der Erzählung an der Stelle des angeblichen (für sie wirklich neu?) Vertrauensverluste? – Wohlgemerkt nicht bie der Schilderung der angeblichen Vergewaltigung?) bei ansonsten ausgeschlossener Öffentlichkeit – zur fortgesetzten Vorverurteilung von Jörg Kachlemanns?

„Plötzlich bricht Sabine W. in Tränen aus, weint bitterlich. Sie spricht davon, wie sie Kachelmann einst vertraut hatte – und immer davon ausging, die einzige Frau in seinem Leben zu sein.“[…] Ihre Körperhaltung ist verkrampft, die Augenringe hat sie überschminkt. Nervös fährt sich das mutmaßliche Opfer durch die Haare. Die Stimme stockt, mehrmals blickt sie zu dem Wettermoderator hinüber

Wer ist der via BILD vorverurteilende und das Öffentlichkeitsverbot durchbrechende Denunziant, der „uns“ sagen soll, wie wir das ANGEBLICHE OPFER einzuschätzen haben? Wer hat ein Interesse daran, die Unschuldsvermutung des Rechtsstaats /“europäische Rechtsordnung, die der orientalischen voraus sein soll!) permanent via BILD (bzw. früher FOCUS) zu torpedieren und nichts unversucht läßt Deutschland via BILD als Bananenrepubkik dastehen zu lassen?

„Ein Prozessbeobachter: „Sie war glaubwürdig, überzeugend und sehr gut vorbereitet.“ Und Staatsanwalt Lars-Torben Oltrogge sagte…“

Aber auch nicht ABSOLUT (sehr) glaubwürdig, „sehr“ überzeugend ,sondern „sehr gut VORBEREITET“?!?!? Und: Tränen, etwa so glaubwürdig wie die von der (zudem noch Schauspielerin= Cornelia Corba, der Freundin des verstorbenen Blacky Fuchsbberges Thommy? )Nur mal so, BILD, damit wir die Tränenbegutachteung des namenlosen Tränenexperten (-in?) auch einordnen können!

  1. Sabine Rückert: Unrecht im Namen des Volkes (Buchtipp)

    Sabine Rückert: Unrecht im Namen des Volkes (Buchbesprechung mit neuen Buch – „Unrecht im Namen des Volkes“ – akribisch den Fall der zwei unschuldig
    http://www.dieterwunderlich.de/Rueckert_unrecht.htmIm CacheÄhnliche Seiten
  2. Unrecht im Namen des Volkes: Ein Justizirrtum und seine Folgen

    Ein Rechtsanwalt nimmt sich der unschuldig Verurteilten an und erwirkt nach langem Kampf gegen ….Im Namen des Volkes“ – dieser Satz ist schon eine Lüge.
    http://www.amazon.de › … › RatgeberRechtsratgeberIm CacheÄhnliche Seiten

Wiederaufnahme des Prozesses um zerstückelten Bauer

WELT ONLINE‎Vor 6 Minuten‎
Von dapd Landshut – Mit der Verlesung einer sechs Jahre alten Anklageschrift hat in Landshut der spektakuläre Wiederaufnahmeprozess um den ungeklärten Tod

Die Angeklagten schweigen im Bauernprozess

WELT ONLINE‎Vor 1 Stunde‎
Im neuen Prozess um den vor neun Jahren in Neuburg verschwundenen Bauern haben die vier Angeklagten gestern vor dem Landgericht Landshut keine Aussagen

Witwe Hermine ist wieder da!

BILD‎Vor 7 Stunden‎
Matthias E., Manuela, Hermine und Andrea R. (vl) auf der Anklagebank – aussagen werden die Vier vorerst nicht Von SEBASTIAN ARBINGER Landshut – Neuauflage

Ist die Familie unschuldig?

BILD‎Vor 7 Stunden‎
Landshut – Vor neun Jahren, am Abend des 12. Oktober 2001, soll es passiert sein: Rudolf R. († 52) wurde von seiner Familie erschlagen – einen Hieb mit

Prozess um mysteriösen Todesfall Schwierige Wahrheitssuche

sueddeutsche.de‎Vor 13 Stunden‎
Von Hans Holzhaider Prozessauftakt in Landshut: Der Staatsanwalt trägt vor, wie die Angeklagten ihr Opfer zerstückelt und an Hunde verfüttert haben sollen

Landshut: Prozess um angeblich an Hunde verfütterten Bauern wieder aufgenommen

FOCUS Online‎Vor 16 Stunden‎
Vor dem Landgericht Landshut hat der Wiederaufnahmeprozess um den Tod eines Bauern aus Neuburg an der Donau begonnen. Vor neun Jahren kam das Landgericht

Bizarrer Mordfall neu aufgerollt: „Ganze“ Leiche bringt falsches Geständnis

STERN.DE‎Vor 16 Stunden‎
2001 sollen vier Beschuldigte im bayerischen Neuburg ihr Familienoberhaupt Rudolf R. getötet, zerstückelt und dann den Hunden zum Fraß vorgeworfen haben.

Landshut: Horror-Märchen im Gerichtssaal

FOCUS Online‎Vor 17 Stunden‎
Mit dem Fund der Leiche von Rudi R. in der Donau tauchten die Umrisse eines gewaltigen Justizirrtums auf. Ein neuer Prozess soll den Tod des Bauern klären.

Unschuldig hinter Gittern! – Von Vernehmungssituationen und falschen Geständnissen ….

Würden deutsche Tüftler und Ingenieure so arbeiten, würde sich das Ausland über die Bezeichnung „Made in Germany“ schlapplachen; wir wären ein Agrarland geblieben.
Würden Banker so arbeiten, gäbe es täglich zweimal einen Börsencrash.
Angesichts von „Phänomenen“, wie die des „Phantoms von Heilbronn“ und des gestern freigelassenen unschuldig Verurteilten und des gerade wieder aufgerollten Falles des angeblich zerstückelten Bauern (Landshut) wäre mehr Bescheidenheit und Zurückhaltung durchaus eine Zier für „ermittelnde“ Polizeibeamte, STAe und Richter-Kollegen von Ronald Barnabas Schill.

Heute Abend bei“Zeugenbeweis“ der schlechteste Beweis …

KERNER SAT 1 „Unschuldig hinter Gittern!“-

  1. Unschuldig hinter GitternKerner – Video – Sat.1

    Wie verlässlich sind Zeugenaussagen? Kerner machte den Test.
    www.sat1.de/kerner/…unschuldighintergittern…/index.phpIm Cache
  2. Sendung KernerSat.1

    Bei „Kerner“ sprechen die türkischstämmige Schriftstellerin Serap Cileli und
    www.sat1.de/kerner/sendung/Im CacheÄhnliche Seiten
  3. Kerner Themen vom 9. November 2009 – Sat.1

    Unschuldig hinter Gittern – wie verlässlich sind Zeugenaussagen
    www.sat1.de/kerner/…/41417/Im CacheÄhnliche Seiten

In dem Zusammenhang:
„Was sollen die iterativen und durativen Durchstechereien von wem (Ra Franz?, STA, Richter, Gutachter/Therapeut?) exclusiv für BILD (über angebliche Tränen des angeblcihen Opfers bei der Erzählung an der Stelle des angeblichen (für sie wirklich neu?) Vertrauensverluste? – Wohlgemerkt nicht bie der Schilderung der angeblichen Vergewaltigung?) bei ansonsten ausgeschlossener Öffentlichkeit – zur fortgesetzten Vorverurteilung von Jörg Kachlemanns?

„Plötzlich bricht Sabine W. in Tränen aus, weint bitterlich. Sie spricht davon, wie sie Kachelmann einst vertraut hatte – und immer davon ausging, die einzige Frau in seinem Leben zu sein.“[…] Ihre Körperhaltung ist verkrampft, die Augenringe hat sie überschminkt. Nervös fährt sich das mutmaßliche Opfer durch die Haare. Die Stimme stockt, mehrmals blickt sie zu dem Wettermoderator hinüber

Wer ist der via BILD vorverurteilende und das Öffentlichkeitsverbot durchbrechende Denunziant, der „uns“ sagen soll, wie wir das ANGEBLICHE OPFER einzuschätzen haben? Wer hat ein Interesse daran, die Unschuldsvermutung des Rechtsstaats /“europäische Rechtsordnung, die der orientalischen voraus sein soll!) permanent via BILD (bzw. früher FOCUS) zu torpedieren und nichts unversucht läßt Deutschland via BILD als Bananenrepubkik dastehen zu lassen?

„Ein Prozessbeobachter: „Sie war glaubwürdig, überzeugend und sehr gut vorbereitet.“ Und Staatsanwalt Lars-Torben Oltrogge sagte…“

Aber auch nicht ABSOLUT (sehr) glaubwürdig, „sehr“ überzeugend ,sondern „sehr gut VORBEREITET“?!?!? Und: Tränen, etwa so glaubwürdig wie die von der (zudem noch Schauspielerin= Cornelia Corba, der Freundin des verstorbenen Blacky Fuchsbberges Thommy? )Nur mal so, BILD, damit wir die Tränenbegutachteung des namenlosen Tränenexperten (-in?) auch einordnen können!

  1. Sabine Rückert: Unrecht im Namen des Volkes (Buchtipp)

    Sabine Rückert: Unrecht im Namen des Volkes (Buchbesprechung mit neuen Buch – „Unrecht im Namen des Volkes“ – akribisch den Fall der zwei unschuldig
    http://www.dieterwunderlich.de/Rueckert_unrecht.htmIm CacheÄhnliche Seiten
  2. Unrecht im Namen des Volkes: Ein Justizirrtum und seine Folgen

    Ein Rechtsanwalt nimmt sich der unschuldig Verurteilten an und erwirkt nach langem Kampf gegen ….Im Namen des Volkes“ – dieser Satz ist schon eine Lüge.
    http://www.amazon.de › … › RatgeberRechtsratgeberIm CacheÄhnliche Seiten

Wiederaufnahme des Prozesses um zerstückelten Bauer

WELT ONLINE‎Vor 6 Minuten‎
Von dapd Landshut – Mit der Verlesung einer sechs Jahre alten Anklageschrift hat in Landshut der spektakuläre Wiederaufnahmeprozess um den ungeklärten Tod

Die Angeklagten schweigen im Bauernprozess

WELT ONLINE‎Vor 1 Stunde‎
Im neuen Prozess um den vor neun Jahren in Neuburg verschwundenen Bauern haben die vier Angeklagten gestern vor dem Landgericht Landshut keine Aussagen

Witwe Hermine ist wieder da!

BILD‎Vor 7 Stunden‎
Matthias E., Manuela, Hermine und Andrea R. (vl) auf der Anklagebank – aussagen werden die Vier vorerst nicht Von SEBASTIAN ARBINGER Landshut – Neuauflage

Ist die Familie unschuldig?

BILD‎Vor 7 Stunden‎
Landshut – Vor neun Jahren, am Abend des 12. Oktober 2001, soll es passiert sein: Rudolf R. († 52) wurde von seiner Familie erschlagen – einen Hieb mit

Prozess um mysteriösen Todesfall Schwierige Wahrheitssuche

sueddeutsche.de‎Vor 13 Stunden‎
Von Hans Holzhaider Prozessauftakt in Landshut: Der Staatsanwalt trägt vor, wie die Angeklagten ihr Opfer zerstückelt und an Hunde verfüttert haben sollen

Landshut: Prozess um angeblich an Hunde verfütterten Bauern wieder aufgenommen

FOCUS Online‎Vor 16 Stunden‎
Vor dem Landgericht Landshut hat der Wiederaufnahmeprozess um den Tod eines Bauern aus Neuburg an der Donau begonnen. Vor neun Jahren kam das Landgericht

Bizarrer Mordfall neu aufgerollt: „Ganze“ Leiche bringt falsches Geständnis

STERN.DE‎Vor 16 Stunden‎
2001 sollen vier Beschuldigte im bayerischen Neuburg ihr Familienoberhaupt Rudolf R. getötet, zerstückelt und dann den Hunden zum Fraß vorgeworfen haben.

Landshut: Horror-Märchen im Gerichtssaal

FOCUS Online‎Vor 17 Stunden‎
Mit dem Fund der Leiche von Rudi R. in der Donau tauchten die Umrisse eines gewaltigen Justizirrtums auf. Ein neuer Prozess soll den Tod des Bauern klären.

Unschuldsvermutung

Auch hier gilt natürlich die Unschuldsvermutung.

Sollten sie sich allerdings nicht aufrecht erhalten lassen, so hoffen und vermuten wir wenigstens für ihn und sie, dass wenigstens der schuldige Sex besser als ausreichend war … .

„24. Februar 2008, 11:27 Uhr (WELTonline)
Von Karsten Kammholz

Jura-Professor
Doktortitel und Einsen gegen Geld und Sex
Am Montag startet der Prozess gegen Thomas A. von Neuem. Er soll Promotionen für Geld ermöglicht haben. Auch andere Dozenten der Universität Hannover geraten ins Zwielicht. Auf der Anklagebank sitzt auch eine Studentin, die gegen Sex bessere Noten und noch mehr bekommen haben soll.“

„Prozess gegen Juraprofessor: Sex für gute Noten  24.02.2008 STERN online
Thomas A. soll einen schwunghaften Handel mit Doktortiteln betrieben haben. Als Gegenleistung für gute Noten soll der Juraprofessor von den Studentinnen Sex verlangt haben. Erneut beginnt heute in Hildesheim der Prozess gegen den 53-Jährigen.“

Man beachte tunlichst auch die schmückenden sinn(lich)vollen“Anzeigen“ von Amazon rechts.

4stats Webseiten Statistik + Counter