Polizisten haben’s in unseren Tagen auch nicht (mehr) leicht – ‘SlutWalk’ goes global after policeman’s rape insult

“SlutWalk is not an event to recruit sluts, but to defend sluts”

“There is no evidence of connection between clothing and sexual assault”

(Könnte man dazu mal die Vergleichs-Statistiken über Vergewaltigungen verschleierter bzw. burkaisierter Frauen haben?)


“The SlutWalk movement aims to shift the blame away from the victim back to the offender”
 

Na dann!

In Mannheim (Fall Kachelmann) wirft man ihnen wenig verblümt „schlampige“ Ermittlungsarbeit in vorauseilendem Gehorsam in selbstverordneter Unterstellung unter  „vorverurteilende Gender-Kriminalistik“ (? – Kein Wortprotokoll! Kein Wortprotokoll! Kein Wortprotokoll! – Problem bei der Videoaufzeichnung … Und kein Nachhaken beim vermeintlichen Opfer vor mit allen Weiterungen und Steuergeldverschwendungen (HIER: zu den EINSPARMÖGLICHKEITEN!!! – Wieso und warum gibt es eigentlich dafür noch keine App?), die dieser umgefallene Dominostein ausgelöst hat. …) – dann hört und liest man was über den Jobverlust eines Polizisten wegen Sex-in-the-church

Dies und das … | vor 23 Stunden — Auf den Seiten von t-online wurde vor ein paar Tagen ein Bericht über die 10 gefährlichsten Sex-Orte veröffentlicht. Eine Lokalität wurde aber vergessen. Der Vollzug an diesem Ort kann dramatische Folgen haben. Wäre ein Polizist aus Bayern rechtzeitig auf die Gefahren hingewiesen worden, hätte er möglicherweise seinen Beamtenstatus nicht verloren. …»

SPIEGEL ONLINE | 19. März 2010Lautstark amüsierte sich während des Rosenkranz-Gebetes ein Pärchen auf der Empore einer Pfarrkirche in Oberbayern. Der Mann, ein Polizist, bekam für das Schäferstündchen nun einen Strafbefehl über mehrere tausend Euro zugestellt.…

SPIEGEL ONLINE | 4. Januar 2010 Ausgerechnet während des Rosenkranz-Gebetes amüsierte sich ein Pärchen auf der Empore einer Pfarrkirche in Oberbayern – und das lautstark. Pech für die beiden: Kirchgänger erkannten den Mann, einen Polizisten. Für ihn folgte ein unerfreuliches Nachspiel.…

und nun: Kanada (nebenbei: die zweite Heimat Jörg Kachelmanns!)  …. da hat’s der orientierungslose moderne PolizeiMANN auch nicht leicht:. Wie Polizeimann#s macht ist es aucn nicht recht….

„When a Toronto police officer made the off-the-cuff remark that women shouldn’t ‘dress like sluts’ to avoid being sexually victimized, he probably didn’t expect the worldwide wave of indignation his comment would unleash. From Canada to Australia, an international series of marches known as “SlutWalks” are being organised by women protesting for the right to wear what they like and behave how they choose without facing sexual harassment.[…]“

http://observers.france24.com/content/20110510-sluts-world-unite-against-sexual-violence-slutwalks-toronto-boston?ns_campaign=observateurs&ns_mchannel=reseaux_sociaux&ns_source=FB&ns_linkname=20110510_observers_sluts_world_unite_against_sexual_violence&ns_fee=0

Fachanwalt für IT-Recht | vor 6 Tagen — Eine hohe Zahl an Sexualpartnern soll sich nach einem Bericht der Süddeutschen Zeitung negativ auf die schulischen Leistungen einer Frau auswirken. Je weniger Sexualpartner eine junge Frau hat, desto besser fällt ihre Bildung aus. Ob dies im universitären Bereich ebenfalls gilt, wurde nicht untersucht. Auch der Frage, ob ein Zusammenhang zwischen …

»

  1. SlutWalk Toronto | BECAUSE WE’VE HAD ENOUGH

      [ Diese Seite übersetzen ]

    3 Apr 2011 Thus SlutWalk was born and began with SlutWalk Toronto. We are taking our frustration to the streets – literally. Toronto’s Walk was the

    www.slutwalktoronto.com/Im Cache

  2. Toronto ‚slut walk‚ takes to city streets – Toronto – CBC News

      [ Diese Seite übersetzen ]

    3 Apr 2011 Toronto marchers took to the streets Sunday afternoon in what they are calling a slut walk, in response to controversial comments made by a
    http://www.cbc.ca/news/canada/toronto/story/2011/04/…/slutwalk-toronto.html
  3. TheSpec – ‚Slut walk‚ crowded

      [ Diese Seite übersetzen ]

    4 Apr 2011 Women wearing high heels and fishnet stockings were prominent in a demonstration on Sunday to protest a Toronto police officer’s comment
    http://www.thespec.comNewsCanadaIm Cache
  4. Slut Walk Toronto | Jack’s Pub

    7. Apr. 2011 Der Slut Walk in Toronto: Für mehr Rechte für Schlampen Manche Frauen zeigen ganz gerne etwas mehr Haut als andere, die einen nennen es sexy
    jackspub.de/2011/04/news/slutwalk-toronto/Im Cache
  5. YouTube – Slut Walk Toronto April 3rd 2011

      [ Diese Seite übersetzen ]

    3 Apr 2011 Images taken from Toronto’s Slut Walk April 3rd 2011 BECAUSE WE’VE HAD ENOUGH! On January 24th, 2011, a representative of the Toronto Police
    http://www.youtube.com/watch?v=Qvcp-cdhpUwIm Cache
  6. Slut walk‚ protesters say police blame victims of sexual assault

      [ Diese Seite übersetzen ]

    3 Apr 2011 TORONTO – Women wearing high heels and fishnet stockings were prominent in a demonstration on Sunday… – Breaking News – Winnipeg Free
    http://www.winnipegfreepress.com › … › Breaking NewsIm Cache

Polizisten haben’s in unseren Tagen auch nicht (mehr) leicht – ‘SlutWalk’ goes global after policeman’s rape insult

“SlutWalk is not an event to recruit sluts, but to defend sluts”

“There is no evidence of connection between clothing and sexual assault”

(Könnte man dazu mal die Vergleichs-Statistiken über Vergewaltigungen verschleierter bzw. burkaisierter Frauen haben?)


“The SlutWalk movement aims to shift the blame away from the victim back to the offender”
 

Na dann!

In Mannheim (Fall Kachelmann) wirft man ihnen wenig verblümt „schlampige“ Ermittlungsarbeit in vorauseilendem Gehorsam in selbstverordneter Unterstellung unter  „vorverurteilende Gender-Kriminalistik“ (? – Kein Wortprotokoll! Kein Wortprotokoll! Kein Wortprotokoll! – Problem bei der Videoaufzeichnung … Und kein Nachhaken beim vermeintlichen Opfer vor mit allen Weiterungen und Steuergeldverschwendungen (HIER: zu den EINSPARMÖGLICHKEITEN!!! – Wieso und warum gibt es eigentlich dafür noch keine App?), die dieser umgefallene Dominostein ausgelöst hat. …) – dann hört und liest man was über den Jobverlust eines Polizisten wegen Sex-in-the-church

Dies und das … | vor 23 Stunden — Auf den Seiten von t-online wurde vor ein paar Tagen ein Bericht über die 10 gefährlichsten Sex-Orte veröffentlicht. Eine Lokalität wurde aber vergessen. Der Vollzug an diesem Ort kann dramatische Folgen haben. Wäre ein Polizist aus Bayern rechtzeitig auf die Gefahren hingewiesen worden, hätte er möglicherweise seinen Beamtenstatus nicht verloren. …»

SPIEGEL ONLINE | 19. März 2010Lautstark amüsierte sich während des Rosenkranz-Gebetes ein Pärchen auf der Empore einer Pfarrkirche in Oberbayern. Der Mann, ein Polizist, bekam für das Schäferstündchen nun einen Strafbefehl über mehrere tausend Euro zugestellt.…

SPIEGEL ONLINE | 4. Januar 2010 Ausgerechnet während des Rosenkranz-Gebetes amüsierte sich ein Pärchen auf der Empore einer Pfarrkirche in Oberbayern – und das lautstark. Pech für die beiden: Kirchgänger erkannten den Mann, einen Polizisten. Für ihn folgte ein unerfreuliches Nachspiel.…

und nun: Kanada (nebenbei: die zweite Heimat Jörg Kachelmanns!)  …. da hat’s der orientierungslose moderne PolizeiMANN auch nicht leicht:. Wie Polizeimann#s macht ist es aucn nicht recht….

„When a Toronto police officer made the off-the-cuff remark that women shouldn’t ‘dress like sluts’ to avoid being sexually victimized, he probably didn’t expect the worldwide wave of indignation his comment would unleash. From Canada to Australia, an international series of marches known as “SlutWalks” are being organised by women protesting for the right to wear what they like and behave how they choose without facing sexual harassment.[…]“

http://observers.france24.com/content/20110510-sluts-world-unite-against-sexual-violence-slutwalks-toronto-boston?ns_campaign=observateurs&ns_mchannel=reseaux_sociaux&ns_source=FB&ns_linkname=20110510_observers_sluts_world_unite_against_sexual_violence&ns_fee=0

Fachanwalt für IT-Recht | vor 6 Tagen — Eine hohe Zahl an Sexualpartnern soll sich nach einem Bericht der Süddeutschen Zeitung negativ auf die schulischen Leistungen einer Frau auswirken. Je weniger Sexualpartner eine junge Frau hat, desto besser fällt ihre Bildung aus. Ob dies im universitären Bereich ebenfalls gilt, wurde nicht untersucht. Auch der Frage, ob ein Zusammenhang zwischen …

»

  1. SlutWalk Toronto | BECAUSE WE’VE HAD ENOUGH

      [ Diese Seite übersetzen ]

    3 Apr 2011 Thus SlutWalk was born and began with SlutWalk Toronto. We are taking our frustration to the streets – literally. Toronto’s Walk was the

    www.slutwalktoronto.com/Im Cache

  2. Toronto ‚slut walk‚ takes to city streets – Toronto – CBC News

      [ Diese Seite übersetzen ]

    3 Apr 2011 Toronto marchers took to the streets Sunday afternoon in what they are calling a slut walk, in response to controversial comments made by a
    http://www.cbc.ca/news/canada/toronto/story/2011/04/…/slutwalk-toronto.html
  3. TheSpec – ‚Slut walk‚ crowded

      [ Diese Seite übersetzen ]

    4 Apr 2011 Women wearing high heels and fishnet stockings were prominent in a demonstration on Sunday to protest a Toronto police officer’s comment
    http://www.thespec.comNewsCanadaIm Cache
  4. Slut Walk Toronto | Jack’s Pub

    7. Apr. 2011 Der Slut Walk in Toronto: Für mehr Rechte für Schlampen Manche Frauen zeigen ganz gerne etwas mehr Haut als andere, die einen nennen es sexy
    jackspub.de/2011/04/news/slutwalk-toronto/Im Cache
  5. YouTube – Slut Walk Toronto April 3rd 2011

      [ Diese Seite übersetzen ]

    3 Apr 2011 Images taken from Toronto’s Slut Walk April 3rd 2011 BECAUSE WE’VE HAD ENOUGH! On January 24th, 2011, a representative of the Toronto Police
    http://www.youtube.com/watch?v=Qvcp-cdhpUwIm Cache
  6. Slut walk‚ protesters say police blame victims of sexual assault

      [ Diese Seite übersetzen ]

    3 Apr 2011 TORONTO – Women wearing high heels and fishnet stockings were prominent in a demonstration on Sunday… – Breaking News – Winnipeg Free
    http://www.winnipegfreepress.com › … › Breaking NewsIm Cache

"Bauer sucht Sau gnapf" oder "The Big Easy" in der Eifel: Michael Billen (CDU MdL) und der Daten(g)klau

Der ganz normale Wahnsinn in der Vulkaneifel – Wie Bauer Schlau versuchte Bullen zu m(i)elken bzw. den Saugnapf zu besaugen

Na, vielleicht spekuliert der uneinsichtige Einsichtnehmer ja darauf, dass „billen“ einst in die deutsche Sprache eingehen wird, wie weiland „fringsen“, heute „goog(l)eln“ und“lid(l)eln“.
So richtig scheint er allerdings wirklich noch nicht begriffen zu haben, was er und „seine Familie“/sein soziales Netzwerk“ (und nur für die bedauert er ja sein Handeln) für einen Flurschaden in ganz Rheinland-Pfalz und die dortige CDU angerichtet hat. (In und um Kaschenbach/Eifel sicherlich nicht!). Nach wie vor hält er dies wohl noch für ein Kavaliers- bzw. Bischofsdelikt.

Immerhin scheint der Bauer und Power-User des POLIS und seiner Tochter mit seinem unverzeichlich falschen Verständnis über das polizeiliche Informationssystem als POLITISCHES Informationssystem nicht nur Aufregung in den eigenen CDU-Reihen zu erzeugen, die ohnehin gerade genug mit der Affäre Markus Hebner/Herbert Jullien (Konten und Nachtbar etc.) zu tun haben, sondern scheint auch ANRGEND zu wirken, wie dieses SPIN-Off zu einem BÜPOLIS zu weiteren PEINLICHEN POLIZISTEN zeigt.

Billen sei Dank: Ein BÜRGERINFOSYS zu den Bürgern in Uniform. Es scheint sich zu lohnen.

Vielleicht sollte die Medien und VHS mal etwas mehr über § 203 ff StGB infomieren. Schließlich hat das Ganze in Zeiten des Internets im „globalen Daorf“ einen ganz anderen Drive als dummes Geschwätz am Dresch- oder Waschplatz, an der Dorflinde, am Dorfbrunnen oder am betrieblichen Zentralkopierer/Netzwerkdrucker… .

Suspendierte Polizisten … The Big Easy – Der große Leichtsinn?

Gespeichert unter: Uncategorized — polispolenten @ 10:25

Als sei da ein Nest:

Leitender Polizist soll Tochter missbraucht haben

Handakte WebLAWg | 21. Januar 2009 — Die Nürnberger Staatsanwalt hat gegen einen 51-jährigen Gruppenführer des dortigen Sonder-Einsatz-Kommandos Anklage erhoben. Er soll sich sechs Jahre lang an seiner heute 20-jährigen Tochter vergangen haben. Schon vor einem Jahr war er vom Dienst suspendiert worden, hatte aber zwischenzeitlich erfolgreich dagegen geklagt. Quelle: WELT vom 21.01.2009 …

»

Motorradrecht | 8. Juli 2008 — … Schulstraße wurde auf ihn aus einem anderen neben ihm befindlichen Fahrzeug durch einen bisher noch unbekannten, vermutlich männlichen Täter geschossen. Quelle: Welt Online So weit, so gut. Nichts Aufregendes? DochDoch: Der Verletzte ist ein Polizeibeamter, der seit etwa einem Jahr vom Dienst suspendiert ist, während das LKA 4 gegen ihn ermittelt. Man wirft ihm vor, eine Körperverletzung begangen zu haben. Und, daß er freundschaftliche Kontakte zum Bandidos MC pflegt. Das Auto, aus dem heraus geschossen wurde, soll zugelassen sein auf ein Mitglied des Red Devils MC. … …

»

Handakte WebLAWg | 26. Dezember 2007 — … , ist in Stendal der Leiter des Reviereinsatzdienstes, ein 46-jähriger Erster Polizeihauptkommissar, suspendiert worden. Eine Einladung zu einer Angeltour an Polizisten und Angelfreunde war von ihm “im Stile des ‘Landsers’ der … . Wieder nur ein Einzelfall? Ein Dummerjungenstreich gar “nur“? Zwar darf man Polizisten getrost zugestehen, dass auch sie nur Menschen sind und demzufolge auch Fehler … an Irren. So etwas wie im vorliegenden Fall darf aber einem Polizisten nie und nimmer passieren, geschweige denn überhaupt erst in den Kopf … …

Strafprozesse und andere Ungereimtheiten | 12. Juni 2007 — Zwei Polizisten, die Gelder von Verkehrssündern in die eigene Tasche gewirtschaftet hatten, sind am Dienstag vom Amtsgericht Berlin-Tiergarten zu Bewährungsstrafen von elf und 15 Monaten verurteilt worden. Die vom Dienst suspendierten Beamten im Alter von 32 und 36 Jahren hatten sich 350 Euro für Handybenutzung und … , sagte Richter Jordan. Nach dem pauschalen Geständnis blieb das Motiv rätselhaft. Wahrscheinlich haben die Polizisten nicht nachgedacht und sind irgendwie hineingerutscht, mutmaßte Amtsrichter Jordan. Bei Rechtskraft des Urteils verliert … …

»

Blog der Verkehrsunfallabwicklung | 24. Mai 2007 — … im US-Staat Tennessee gesorgt. Als sich die 21-jährige Erotikdarstellerin einen Strafzettel wegen zu schnellen Fahrens einhandelte, bot sie dem Polizisten an, die Strafe mit Oralsex „abzuarbeiten“ – und der Beamte willigte ein. Richert, auch bekannt unter ihrem Künstlernamen „Barbie … als „Barbie“ in ihrem Internet-Tagebuch von dem entgegenkommenden Officer erzählte. Ihre Schilderung des Erlebnisses führte zu einer internen Untersuchung bei der Polizei. Das Ergebnis: Der Polizist wurde suspendiert. Quelle: krone.at Da bekommt der Begriff „weggeblasen“ eine völlig neue Bedeutung.…

»

strafblog | 7. April 2007 —In Berlin sind am Donnerstag die Wohnungen von vier Polizeibeamten wegen des Verdachts des Besitzes von Kinderpornografie durchsucht worden, berichtet die netzeitung. Drei von ihnen seien inzwischen vom Dienst suspendiert worden. Bei einem vierten würden noch dienstrechtliche Konsequenzen geprüft. Bei den Durchsuchungen wurden die Computer der Beamten sichergestellt. Es ist nicht das erste Mal, dass gegen Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes wegen Kinderpornografie strafrechtlich ermittelt wird. Besondere Aufmerksamkeit zog vor wenigen Monaten der Fall des Präsidenten des Verwaltungsgerichts … …

strafblog | 25. Februar 2007 — … Jährige sich beim Versenden einer sms vertippt und nicht bei ihrem Drogendealer, sondern bei einem Polizisten ihre Portion Marihuana bestellt. Trevor Pervine – so der Name des Beamten – glaubte … auf dem Display seines Handys erschien. Aber dann tat der Mann, was ein guter Polizist in solchen Situationen zu tun hat: Er ermittelte! Denn ein richtiger Polizist ist immer im Dienst, wenn das Verbrechen sich meldet. Also antwortete er auf die … kein Vorbild mehr für ihre Schüler ist, wurde sie zunächst einmal von ihrem Job suspendiert. So ein Pech aber auch … Autor: RA Rainer Pohlen Kanzlei POHLEN + … …

LawBlog | 10. Dezember 2006 — Die Staatsanwaltschaft Köln ermittelt gegen einen Kriminalbeamten, der kinderpornografische Fotos verbreitet haben soll. Ein Kollege hatte anfangs den Verdacht, der 51-Jährige könne dienstliche Daten in größerem Umfang an seinen privaten Computer geschickt haben. Bei der Hausdurchsuchung – zunächst wegen des Verdachts der Verletzung von Dienstgeheimnissen – wurden digitale Fotos gefunden, die Kinderpornografie zeigen. Der Kriminaloberkommissar ist vorläufig suspendiert worden. (pbd) …

»

Strafprozesse und andere Ungereimtheiten | 15. August 2006 — … an, dass der Beamte sich im April 2004 im Vollrausch an einer schlafenden Kollegin auf der Dienststelle sexuell vergangen hatte. Das Gericht nahm eine durch Stress beförderte «komplizierte Alkoholreaktion» an und ging – einem Gutachter folgend – von einer Vollrauschtat aus. Der suspendierte Beamte war ursprünglich wegen sexuellen Missbrauchs Widerstandsunfähiger angeklagt. Der Mann hatte ausgesagt, keine Erinnerung an den Vorfall zu haben. Er habe mit der neuen Kollegin an dem Abend maximal zehn Minuten geredet. Eigenen Angaben nach hatte er zuvor bei einer Feier … …

»

ElbeBlawg | 10. August 2006 — … der Fall kein Ende? Vor knapp einem Jahr hatte das Landgericht den Polizisten, der den flüchtenden Einbrecher erschossen hatte, zu zwei Jahren auf Bewährung … vermeidbar gilt. Die Große Strafkammer 1 unter Vorsitz des Richters hatte den Polizisten Anfang September vergangenen Jahres wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu der Bewährungsstrafe verurteilt, … Verfahren zurück nach Hamburg – eine Ohrfeige für die Justiz der Hansestadt. Polizist Sch. ist im Übrigen seit gut zwei Jahren vom Dienst suspendiert, bezieht aber nach Angaben der Polizei weiterhin sein Gehalt. Als Oberkommissar … …

»

Aktenvermerk | 24. April 2006 — … Widerstand gegen die Staatsgewalt stehen im Raum. Auf der anderen Seite ist von Misshandlungen die Rede, drei Beamte wurden vom Dienst suspendiert. Nach Aussagen des Wiener Landespolizeikommandanten, Karl Mahrer, gebe es “klare Verdachtsmomente, dass die Angaben des Schubhäftlings stimmen.” Die … Anwaltskanzlei rechtlich vertreten, so Vereinsvorsitzender Günter Ecker. Nikolaus Rast, der Anwalt von Bakary J., als auch der Verteidiger der Polizisten, Farid Rifaat seien “an derselben Adresse” (Schmerlingplatz 3, 1010 Wien) und “unter derselben Telefonnummer” erreichbar. Beide Anwälte … …

Handakte WebLAWg | 20. April 2006 — Das Fahndungs-Kommissariat im Polizeipräsidium ist ohne Chef. Die Behördenspitze hat den bisherigen Leiter, einen 49 Jahre alten Hauptkommissar, vom Dienst suspendiert, weil gegen den Beamten wegen Untreue ermittelt wird. Die Pressesprecherin der Staatanwaltschaft, Doris Möller-Scheu, sprach gegenüber der Frankfurter Rundschau von einem “Anfangsverdacht”. Die Oberstaatsanwältin ließ den Fortgang des Verfahrens offen, hegte jedoch “eher Zweifel”, ob das Verhalten des Polizisten strafrechtlich relevant sei. Quelle: fr-aktuell vom 20.4.2006 …

»

walfischbucht | 4. April 2006 —wegen eines Sexualdelikts berichtet ln-online in dieser Meldung. Nach einem Bericht in der Printausgabe der Ostseezeitung vom 04.04.06 war der Beschuldigte vom Mitte März mehrere Tage in U-Haft. Der Haftbefehl bestehe weiter, sei aber gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt worden. Der Beschuldigte wurde vom Dienst suspendiert; ein Disziplinarverfahren soll gleichfalls eingeleitet worden sein.…

»

strafblog | 19. Januar 2006 — … ein Strafverfahren gegen 3 Polizeibeamte mit der nicht alltäglichen Begründung eingestellt, diesen sei von ihren Dienstherren keine umfassende beamtenrechtliche Aussagegenehmigung erteilt worden, so dass sie sich auch nicht gegen die ihnen zur Last gelegten Vorwürfe umfassend verteidigen könnten. Dies verletze ihren Anspruch auf ein faires Verfahren. Den Beamten , die als verdeckte Ermittler tätig gewesen waren, bevor sie vom Dienst suspendiert worden waren, wurde eine Enschädigung zugesprochen. Näheres hierzu ist unter dem nachfolgenden Link nachzulesen. WELT-Artikel Autor: RA Rainer Pohlen…

Knastblog | 16. Dezember 2005 — Mit einem Handy filmten Passanten im Juli 2005 die Festnahme eines jungen Türken in Köln. Beamte eines Sondereinsatzkommandos aus Essen sollen ihn dabei misshandelt haben. Einem der Polizisten wird unter anderem vorgeworfen, dem Mann grundlos ins Gesicht getreten zu haben. Der Beamte ist mittlerweile vom Dienst suspendiert.

Polizist erschüttert Gehirn (des anderen) mit Stabtaschenlampe: 600 EURO

Erschütternd: (Was es umgekehrt gekostet hätte – wenn der Geschlagene den Polizisten wegen seines Erscheinungsbildes in den frühen Morgenstunden nicht erkannt hätte und dessen Gehirn erschüttert …. etc. – bleibt unbekannt.

Amtshaftungsklage wegen Polizeieinsatzes teilweise begründet Nach einem heute verkündeten Urteil des Landgerichts nimmt der knapp 30 Jahre alte Kläger das Land Rheinland-Pfalz teilweise zu Recht auf Schadensersatz in Form von Schmerzensgeld in Anspruch. Nach der durchgeführten Beweisaufnahme ist das Gericht davon überzeugt, daß der im Februar 2008 in den frühen Morgenstunden nach einer Fastnachtsveranstaltung in Kirschweiler zu einem Gerangel stoßende Polizeibeamte fahrlässig die Situation verkannte, indem er den daran beteiligten Kläger wegen seines Erscheinungsbildes einer gewaltbereiten Gruppe zuordnete und deshalb zu forsch mit seiner Stabtaschenlampe eingriff, um die Beteiligten zu trennen. Dadurch erlitt der Kläger eine 3 cm lange Platzwunde und eine Gehirnerschütterung. Unter Berücksichtigung seines eigenen Mitverschuldens durch seine Beteiligung an dem Gerangel, das grundsätzlich das Einschreiten des Polizisten rechtfertigte, steht dem Kläger unter Abweisung seiner weitergehenden Klage ein Schadensersatzanspruch in Höhe von € 600,- zu.

http://www.justiz.rlp.de/icc/justiz/nav/634/634b82e5-d698-11d4-a73d-0050045687ab&sel_uCon=b972dfb9-ea12-6210-971f-562077fe9e30&uTem=aaaaaaaa-aaaa-aaaa-aaaa-000000000042.htm

Datum: 12.01.2010
Herausgeber: Landgericht Bad Kreuznach

Die arme Polizei. – Der arme Polizist – Heutzutage. Mütze oder Pickelhaube!? Im Stechschritt vorwärts in die Vergangenheit

Früher. Ach früher, da war alles besser. Selbst die schlechten Meldungen – über die Polizei (in Rheinland-Pfalz). Die gestrige Meldung über die teuer bezahlten Kinderpornos (Anwärtbezüge) und die Entscheidung des örtlich zuständigen Verwaltungsgerichts haben uns daran erinnert, wie harmlos noch 2002 die Meldungen waren:

Daher der Recall eines Fundstücks der Woche (5/2002 Deutsche Polizei LandesJournal Seite 4) ausdeden Weiten des Google-Universums:

KLEIDERORDNUNG:

Mütze oder Pickelhaube!?

Im Stechschritt zurück zu Preußens Gloria 

(ganz als PDF)


„…Zur Vorgeschichte: Verzweifelte Vorgesetzte, die einigen uneinsichtigen Mitarbeitern nicht die Notwendigkeit eines gepflegten Erscheinungsbildes des Beamten in der Öffentlichkeitvermitteln konnten, wendeten sich an das ISM. Diesesveröffentlichte nun in einem Vorabdruck eine Kleiderordnung für die rheinland-pfälzische Polizei. Diese Kleiderordnung versucht auf lächerlichste Art und Weise …“

Klingt irgendwie einsichtig.

Erklärt aber irgenwie auch, warum die Kliniken für Psychosomatik voller Lehrer und Polizisten sind … Irgendwie.


Und dann kam und ging der Pferdeschwanz – und kam. Vollkommen zu Recht. Lenkt er doch als gelungene Stilübung vom infamen Bullen, Bullenschweine-Image in bis dahin nichtgekannten EIndeutigkeit ab:

Heute wirkt dagegen schon der Pferdeschwanz irgendwie ewiggestrig…. .


OVG: Polizeibeamte dürfen keinen Pferdeschwanz tragen Vor Gericht …
Er bindet seine langen Haare zu einem Pferdeschwanz zusammen, der bis zur Mitte der … in besonderem Maße verpflichtet, das Ansehen der Polizei zu wahren. …
www.123recht.net/OVG-Polizeibeamte-dürfen-keinen-Pferdeschwanz-tragen -__a6746.html –


Polizisten dürfen lange Haare tragen Vor Gericht Nachrichten …
Männliche Polizisten dürfen auch lange Haare tragen. Beschränkungen sind mit den … OVG: Polizeibeamte dürfen keinen Pferdeschwanz tragen …
www.123recht.net › Nachrichten › Vor Gericht – Ähnlich –


NETZEITUNG DEUTSCHLAND NACHRICHTEN: Pferdeschwanz-Verbot für …

Polizisten dürfen in Zukunft ihre Haare nicht als Pferdeschwanz tragen. Lange Haare stoßen laut einem Gerichtsurteil in der Bevölkerung auf Ablehnung. …
www.netzeitung.de › Politik › Deutschland – Im Cache –


Prozess: Wie Polizisten aussehen dürfen – Panorama | STERN.DE
2. Okt. 2003 … Ihn persönlich würde ein Zopf beim Polizisten nicht stören. Aber: „Pferdeschwanz beim Mann – das ist schon lang vorbei. …


http://www.stern.de/…/prozess-wie-polizisten-aussehen-duerfen-513927.html


ARTE TV / Polizisten in Frauenkleidern jagen Handtaschendiebe

(Die …
26. Sept. 2009 … polizei pferdeschwanz rheinland pfalz – Google-Suche · Union fordert höhere Strafen für Angriffe auf Polizisten …


www.jurablogs.com/…/polizisten-frauenkleidern-jagen-handtaschendiebe

– Im Cache –
Polizisten mit Pferdeschwanz? Das Bundesverwaltungsgericht …


Polizisten mit Pferdeschwanz?

Das Bundesverwaltungsgericht sagt – ja. Die Zeit ist einfach reif. Rechtsanwalt Bucksch, Ludwigsfelder Anwalt des klagenden.
www.burazi.de/…/polizisten-mit-pferdeschwanz-das- bundesverwaltungsgericht-49.html

Und dann kam die Gedankenpolizei bzw. Polizei für ausgesprochene Gedanken der Frauenbewegung – nach Hermeskeil und der arme Dienststellenleiter musste gehen… .


lokalo.de | „Absolutes Armutszeugnis“

„Absolutes Armutszeugnis“. 27. September 2008 von volksfreund.de … So sprach der Erste Hauptkommissar Siegfried A. zu einer Lehrerin in Hermeskeil. …
www.lokalo.de/zeitung/10983/Absolutes-Armutszeugnis – Im Cache –


Der Kommissar und die Frauen –
Seite 2 – Webnews
25. Sept. 2008 … deutlicher: Er leitet die Polizeiinspektion Hermeskeil nicht mehr. … ein absolutes armutszeugnis eines solchen Mannes. sehr schwach. …
www.webnews.de/…/Der-Kommissar-und-die-Frauen.html – Im Cache –

Polizisten in Frauenkleidern jagen Handtaschendiebe

Während man sich hier zubundeslande noch über Pferdeschwänze und/oder Ohrringe als angemessenen Körperschmuck für ehemalige Respektspersonen diskutiert und sich augenreibend – nicht nur gewerkschaftseitig – wundert, warum der Respekt verloren gegangen ist und immer mehr Polizisten „einfach so vermöbelt“ werden, und – natürlich! – allen Ernstes höhere Strafen für die respektlosen Schläger gefordert werden (z.B. gestern Wolfgang Bosbach (CDU)) geht man andernlands schon ganz andere Wege und rüstet gleich ganz um und (auf Tootsie) auf:
Auf der Jagd nach Handtaschendieben setzt die japanische Polizei seit neuestem auf eine Spezialeinheit von männlichen Beamten in Stöckelschuhen, mit Perücken (…)
Zum Beitrag:
http://www.arte.tv/de/content/tv/02__Universes/U1__Comprendre__le__monde/02-Magazines/10__ARTE_20Info/AFP/monde__de/CNG.e9470aa3f7ab603f7b88be8238af5be2.751/article.TV__Article/2957366.html

Last Exit/"3x1t" Suizid: Justiz nicht nur bei SchülerVZ-Hacker in Erklärungsnot

Während sich der SPIEGEL um die Vorgänge rund um den Tod des SchülerVZ-Hackers und Datensaugers kümmert, diskutiert der FOCUS die Suizidgefahr in deutschen Gefängnissen, rund 100 Suizide pro Jahr in deutschen Haftanstalten (meist wohl in Untersuchungshaft) auf einer allgemeinen Ebene.



07.11.2009 Datenaffäre bei schülerVZ
„Kooperation oder Krieg?“

Von Sven Röbel und Marcel Rosenbach

Gab es im Fall schülerVZ wirklich eine Erpressung? Oder wollte Matthias L. mit dem Hackerangriff nur das eigene Ego pflegen? Nach dem Selbstmord des 20-Jährigen zeigt sich: Der Fall wirft weiterhin viele offene Fragen auf. Das Web-Unternehmen und die Justiz geraten in Erklärungsnot.[…]


08.11.2009, 10:37 Studie
Hundert Gefängnis-Suizide pro Jahr
Jedes Jahr setzen in Deutschland etwa hundert Gefangene ihrem Leben ein Ende, die meisten von ihnen in Untersuchungshaft. Vier von zehn Häftlingen sind nach der Festnahme selbstmordgefährdet.[…]